Startseite   |   Login   |   Impressum
 
Link verschicken   Drucken
 

Diese Publikation wird im Rahmen

des Entwicklungsprogramms für den

ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2007 – 2013“ unter Beteiligung der Europäischen Union und dem Freistaat Sachsen, vertreten durch das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft, durchgeführt.

Europäischer Landwirtschaftsfonds

für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete:

ELER-Seite Sachsen

ELER-Seite der EU

Das Projektmanagement zur Wiederbelebung des Schlosses Hirschstein informiert:

 

25.11.2014: Neue Wärme für die kalte Jahreszeit- Erster Bauabschnitt auf Schloss Hirschstein vor der Fertigstellung

 

Im Rahmen der Förderrichtlinie der Integrierten Ländlichen Entwicklung wurden durch die Gemeinde Hirschstein Fördermittel zur Modernisierung der Heizung und Sanitäranlagen sowie Dachdämmung beantragt und von der Förderstelle des Landkreises bewilligt.

 

Im ersten Bauabschnitt wurde zusammen mit Unternehmen aus der Region, Heizungs- und Rohrleitungsbau Zeithain, Fa. Kölling Bieberach und Fa. Brumm Bau GmbH aus Meißen  unter Leitung des Ingenieurbüros Dr. Hamann aus Nünchritz umfassende Baumaßnahmen am Schloss Hirschstein durchgeführt. Eine moderne und Energie sparende Heizung auf Pelletbasis ersetzt die alte Ölheizung. Hierzu wurden neue Kessel und Steuerungseinheiten  installiert und der bisherige Ölvorratsbehälter entsprechend umgerüstet. Dieser dient nun als neues Lager,  die Pellets werden per Raupentechnik zum Brenner gebracht und sorgen so für wohlige Wärme im Schloss. Die bereits vorhandenen Heizkörper  konnten dabei erhalten werden. Sanitäre Anlagen wurden ertüchtigt und erneuert. Die Dämmung der Oberen Geschossdecke wurde vorgenommen, so dass es nun wieder warm ist im Schloss Hirschstein.

 

Sind Sie Freund des Schlosses Hirschstein und wollen sich über alle Neuerungen informieren,  dann besuchen Sie doch unser Weihnachtskonzert "Swinging Christmas" am 13.12.2014 um 16:00 Uhr auf Schloss Hirschstein mit anschließender Schlossführung. An diesem Tag besteht die Möglichkeit  Kaffee und Stollen im Schloss zu genießen sowie 15.00 Uhr an einer Führung teilnehmen. Karten erhalten Sie in der Gemeindeverwaltung Hirschstein  (OT Prausitz, Hauptstraße 7, 01594 Hirschstein), unter Telefon: 035266 - 818-0 oder an der Tageskasse ab 15:00 Uhr.

_______________________________________________________________________________